Bekanntmachung

Ein Plänänderungsentwurf wurde vom Büro ÜVB Eckl, Altrandsberg, Riedernstraße 5, 93468 Miltach ausgearbeitet. Der Änderungsentwurf des Bebauungsplanes mit der Begründung in der Fassung vom
30.05.2017 wurde vom Marktgemeinderat in der Sitzung am 30.05.2017 gebilligt.

Die Planunterlagen (Entwurf der Bebauungsplanänderung durch Deckblatt Nr. 3 mit Begründung und die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen) liegen in der Zeit vom 25. September 2017 bis 25. Oktober 2017 während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus in Falkenstein, Marktplatz 1, Zimmer 11 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus und können dort von jedermann eingesehen werden.

Es sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

ln der Begründung zur Änderung des Bebauungsplanes wurde eine Flächenbilanzierung städtebaulicher Planungsdaten erstellt. Zwischen dem rechtsverbindlichen Bebauungsplan und der geplanten Änderung mit Deckblatt Nr. 3 erfolgt ein Flächenvergleich.

Zur Eingriffsermittlung wird festgehalten, dass es sich bei der Bebauungsplanänderung um eine Überplanung bereits vorhandenen Baurechts handelt.

Die ermittelten versiegelten Flächen liegen bei Deckblatt Nr. 3 unter denen des rechtskräftigen Bebauungsplanes, obwohl mehr Nettobaufläche bei annähernd gleichbleibenden öffentlichen Grünflächen geschaffen wird. Der Markt Falkenstein hat mit der Aufstellung des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes den naturschutzrechtlichen Ausgleich bereits geregelt. Auf dieser Grundlage entfallen somit weitere Maßnahmen zur Eingriffs- und Ausgleichsregelung.

« Zurück