Willkommen auf der Homepage des Luftkurorts Markt Falkenstein!

Der Luftkurort Markt Falkenstein ist ein aktiver und attraktiver Ort im Vorderen Bayerischen Wald. In Falkenstein finden Sie all die Einrichtungen, die einen Ort für Einheimsche und Urlauber lebens- und liebenswert machen. Eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Allgemeinärzten, Zahnärzten, einer Apotheke, Lebensmittelmärkte, Kindergarten, Kindertagesstätte, Grund- und Mittelschule sowie einer gute Anbindung zu den Realschulen und Gymnasien in Roding und Cham.
Im Sommer bietet ein beheiztes Freibad mit Breitwellenrutsche den Urlaubern und Einheimischen Erholung und Freizeitspass, im Winter der Skilift und die gespurten Loipen. Eine Vielzahl markierter Wanderwege ergänzt das Angebot. Auch das leibliche Wohl braucht in Falkenstein nicht zu kurz kommen. Ein breites gastronomisches Angebot vom Biergarten bis zur Burggaststätte mit historischem Ambiente erwartet die Gäste. Aktive Vereine bilden das Rückgrat der Gemeinschaft und prägen das öffentliche Leben mit ihren zahlreichen Angeboten von sportlich bis kulturell.

Hier auf der Startseite finden sie aktuelle Informationen und Nachrichten aus dem Luftkurort Markt Falkenstein:

 

RSS-Feed abonnieren

gespurte Loipen (13.01.2021)

Wichtiger Hinweis für Tagestouristen:
Aufgrund des hohen Inzidenzwertes sind touristische Tagesausflüge in den Landkreis Cham untersagt.
Dies gilt nicht für Ausflugsziele im Landkreis Cham, die aus Wohnortsgemeinden benachbarter Landkreise von den dortigen Bewohnern innerhalb eines Umkreises von 15 km um deren Wohnortsgemeinde erreicht werden können.
Verstöße gegen diese Allgemeinverfügung des Landkreises Cham können gemäß § 73 Abs. 1a Nr. 6 IfSG als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Aktuell sind folgende Loipen gespurt:

Bahndamm-Loipe
Loipe Ölbergkapelle
Loipe Tannerl (sehr geringe Schneeauflage)
Loipe Ruderszell
Verbindungsloipe nach Wiesenfelden

Aufgrund der noch zu geringen Schneeauflage und des Pulverschnees können die Loipen nicht nachgespurt werden.
Wir bitten um Verständnis.

Satzung zur 2. Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Falkenstein (BGS-EWS) vom 05.01.2021

B E K A N N T M A C H U N G

Aufgrund der Art. 5, 8 und 9 des Kommunalabgabengesetzes hat der Marktgemeinderat Falkenstein in der Sitzung am 17.12.2020 eine Satzung zur 2. Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Falkenstein (BGS-EWS) erlassen. Die Satzung tritt am 01. Januar 2021 in Kraft.

Die Satzung zur 2. Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Falkenstein (BGS-ES) liegt in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Falkenstein im Rathaus in Falkenstein, Zi.Nr. 18, zur Einsicht während der allgemeinen Geschäftsstunden auf.

Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);
3. Änderung des Bebauungsplanes für das Gebiet "Am Bahnhof" in Falkenstein im beschleunigten Verfahren nach §13 a BauGB

a) Bekanntgabe des Änderungsbeschlusses (§2 Abs. 1 Satz 2 BauGB)
b) Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung (§3 Abs. 1 BauGB)

Der Margemeinderat Falkenstein hat am 01.12.2020 beschlossen, den Bebauungsplan für das Gebiet "Am Bahnhof" in Falkenstein im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern.

Den Inhalt der ganzen Bekanntmachung und die Planunterlagen finden Sie im Anhang als Download!

Um ein Chaos zu vermeiden geht das Landratsamt bei den Corona-Impfungen systematisch vor. Nachdem in den Seniorenheimen und Einrichtungen geimpft worden ist, werden die Landkreisbürger über 80 in alphabetischer Reihenfolge kontaktiert. So läuft es ab:

  1. Anschreiben vom Landratsamt mit Infos und Einladung zur Impfanmeldung
  2. Aufklärungs- und Anamnesebogen mit Einwilligung (eventuell mit Unterstützung durch den Hausarzt)
  3. Anmeldung zur Impfung online oder telefonisch
  4. Auswahl des Impfzentrums (Bad Kötzting oder Roding)
  5. Impfen zu Hause nur aus medizinischen Gründen (Anmeldung durch ambulante Pflegedienst)
  6. Termin zur Zweitimpfung (21 Tage danach) wird bei Anmeldung mit vereinbart.

Der Markt Falkenstein gibt bekannt, dass von allen Anschlussnehmern, denen die Beseitigung des Hausmülls durch Pflichtmüll- und Pflichtpapiermüllsäcke für das Jahr 2021 gestattet ist, diese ab sofort während der allgemeinen Geschäftszeiten im Rathaus Falkenstein - Zimmer-Nr. 1 - abgeholt werden können. Zur Abholung ist eine vorherige Terminvereinbarung unter 09462/9422-0 notwendig.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Abholung bis 31. März 2021 erfolgen sollte, da nach diesem Termin nur noch die anteilige Anzahl von Säcken für die ab April stattfindenden Leerungen ausgegeben werden darf.

Das neue Mitteilungsblatt wird heute per Post an alle Haushalte verteilt! Wer trotzdem keines bekommen hat, kann es sich hier herunterladen!  

Bitte melden Sie sich für Termine telefonisch an.

Bis auf Weiteres gilt folgende Regelung:
Parteiverkehr (Rathaus und Tourismusbüro) ist bis auf weiteres nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung eines Termins möglich. Grundlage des Parteiverkehrs ist, dass die persönliche Vorsprache dringlich erforderlich ist.

Der Geschäftsbetrieb der VG Falkenstein ist ansonsten nicht eingeschränkt. Die Verwaltung steht allen Bürgerinnen und Bürgern telefonisch, über Email und im Wege des postalischen Schriftverkehrs zur Verfügung.

Viele Behördengänge können auch schon online erledigt werden.

Die bestehende, vorübergehende Einschränkung des Parteiverkehrs zielt auf die Sicherung des Geschäftsbetriebs. Oberstes Ziel ist, den Geschäftsbetrieb der Verwaltungsgemeinschaft während der Corona-Pandemie mit angemessenen, präventiven Maßnahmen zu schützen und die Gefahr einer Schließung des Rathauses und damit eines Serviceausfalls aufgrund coronabedingter Erkrankung von Beschäftigten so gering wie möglich zu halten.

Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Die ILE Vorderer Bayerischer Wald fördert Kleinprojekte in der Region – Projektaufruf

Vereine, Kommunen, Unternehmen oder auch Privatpersonen in der ILE-Region können sich mithilfe des Regionalbudgets Kleinprojekte fördern lassen, die zur positiven Entwicklung der Region beitragen. Die Projekte müssen in mindestens einer der 10 ILE-Kommunen umgesetzt werden: Altenthann, Bernhardswald, Brennberg, Falkenstein, Michelsneukirchen, Rettenbach, Wald, Wiesent, Wörth an der Donau oder Zell.

Gefördert werden Kleinprojekte die ein Gesamtvolumen von 20.000 € (netto) nicht überschreiten mit bis zum 80 % bzw. maximal 10.000 €.

Sitzungstermine 2021 (20.11.2020)

Sitzungstermine des Marktgemeinderates Falkenstein im Jahr 2021 (1. Halbjahr)

  • Donnerstag, 14.01.2021 verschoben auf 28.01.2021
  • Donnerstag, 11.02.2021
  • Donnerstag, 18.03.2021
  • Donnerstag, 15.04.2021
  • Donnerstag, 06.05.2021
  • Donnerstag, 10.06.2021
  • Donnerstag, 08.07.2021