Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept für den Markt Falkenstein - unser Entwicklungskonzept schreitet voran, alle sind eingeladen, zum Entwurf Stellung zu nehmen!

Wir erinnern uns an den Aktionstag am 11. Oktober 2015, als viele Bürgerinnen und Bürger von der Gelegenheit Gebrauch machten, sich zu informieren und eigene Vorschläge zur Entwicklung unseres Ortes einzubringen.

Zwischenzeitlich konnten die Vorschläge ausgewertet und wichtige fachliche Fragen zur Ortsentwicklung vertieft werden. Das Ergebnis ist in einem Entwurf zusammengefasst, der von allen Interessierten eingesehen werden kann.

Der ISEK-Entwurf kann  im Rathaus des Marktes Falkenstein während der allgemeinen Dienststunden (Mo-Fr 08.00 bis 12.00 Uhr - Mo-Die 14.00 -16.00 Uhr - langer Behördentag Donnerstag von 14.00 - 18.00 Uhr) eingesehen werden. Herr Stefan Jobst, Geschäftsleitender Beamter, steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Zusätzlich kann der ISEK-Entwurf auf der Homepage des Marktes Falkenstein eingesehen werden.

An dieser Stelle seien noch kur folgende Hinweise zu dem ISEK-Entwurf gegeben:
• Der ISEK Entwurf gliedert sich in 4 Teile

- TEIL A – Analyse

Dabei geht es um die Beschreibung der Situation in Falkenstein, z.B. hinsichtlich der Siedlungsentwicklung, des demographischen Wandels und wirtschaftlicher Aspekte. Vertieft betrachtet wird dabei der Hauptort Falkenstein mit seiner Ortsmitte.

- TEIL B – Beteiligung

Es werden die wichtigsten Ergebnisse des Aktionstages zusammenfassend dargestellt und für alle Bürgerinnen und Bürger in Erinnerung gerufen.

- TEIL C –Ziele und Handlungskonzept

Eine Leitbildskizze mit Leitlinien der Entwicklung bildet den Ausgangspunkt für ein integriertes Handlungskonzept mit Maßnahmenvorschlägen. Dabei flossen zahlreiche Ideen aus dem Aktionstag ein und wurden durch fachliche Ausarbeitungen entsprechend ergänzt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei die Ortsmitte Falkenstein.

- TEIL D – Ausblick

Da das Verfahren zur Erstellung des Entwicklungskonzeptes noch nicht abgeschlossen ist, kann der Ausblick nur vorläufig sein. Wichtig ist, dass das bestehende Sanierungsgebiet „Ortskern Markt Falkenstein“ auch weiterhin eine wichtige Rolle zur Unterstützung des Aufwertungs- und Sanierungsprozesses spielen soll.

  • Die Aufgabe des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes wird es sein, die Grundlagen für die weitere Entwicklung ebenso aufzuzeigen, wie den Bedarf an öffentlichen Fördermitteln (z.B. Städtebauförderung), insbesondere für die Ortsmitte Falkenstein, zu dokumentieren. Vor allem die Begründung für Finanzhilfen bedarf einer sorgfältigen Darlegung, welche auch einen gewissen Umfang bewirkt. Ergänzend sei darauf hingewiesen, dass das Städtebauförderungsprogramm vorrangig auf größere Orte und Ortsteile bezogen ist, was auch den Schwerpunkt Ortsmitte Falkenstein erklärt. 
  • Der ISEK-Entwurf enthält u.a. Empfehlungen zu sechs thematischen Handlungsfeldern sowie einer Vielzahl an Vorschlägen für unterschiedliche Maßnahmen. Zusammengefasst sind die einzelnen Projekte in mehreren Rahmenplänen.

Thomas Dengler
Erster Bürgermeister

Hier finden Sie den Entwurf des Entwicklungskonzepts zum Herunterladen! (= 1 Datei, ca. 80 MB)

Hier finden Sie den Entwurf des Entwicklungskonzeptes in 7 kleineren Dateien (zwischen 6 MB und 13 MB).

Teil 1      Teil 2     Teil 3       Teil 4     Teil 5       Teil 6     Teil 7