Veranstaltung im Alten Lokschuppen

BonaVox ist ein kleines Vokalensemble aus Cham, das aus dem Kultchor „Lehra und Mehra“ hervorgegangen ist und von Andreas Ernst geleitet wird. Lehra und Mehra ist durch etliche Konzerte in der Region bekannt und hat gerade im Juni den Kulturpreis für Chor des Bezirks Oberpfalz erhalten.

Das Ensemble hat jedoch nur zwölf Mitglieder, so dass jede Stimme gleich stark besetzt werden kann, wodurch ein sehr ausgeglichener und feiner Chorklang entsteht, der sehr transparent ist und sich ideal für a-capella-Musik eignet.

Die Mehrzahl der bestehenden Vokalensembles sind meist auf ein bestimmtes Genre festgelegt.

BonaVox geht hier jedoch den Weg der musikalischen Stilvielfalt, der für Andreas Ernst und Lehra und Mehra so typisch ist, was für die Verleihung des Kulturpreises mit ausschlaggebend war.

Genau diese authentische Vielfalt will BonaVox in dem Programm „Frisch gemischt“ sehr lebendig präsentieren. Das Repertoire reicht vom spritzigen Madrigal zu überraschend neu arrangierten deutschen Volksliedern, von beeindruckenden Klangkompositionen bis hin zu Popsongs von Coldplay.

Um die Mischung noch abwechslungsreicher zu gestalten gibt es einen Kurzauftritt des Trios „JazzClub9“, das wiederum aus Mitgliedern von BonaVox besteht und unter anderem Popsongs in leicht jazzigem Sound zum Besten gibt – mit Stimme, Klavier und Bass. 

Weitere Bilder


Plakat

« Zurück