Glühwein und Wein aus der Patengemeinde in Niederösterreich

Der grüne Koffermarkt öffnet wieder amSamstag, den 04. Dezember von 14.00 – 18.00 Uhr im Windorfer-Haus, Burgstraße 1, Falkenstein.

 Das „Kruscheln“ auf Dachböden und in alten Kommoden hat sich gelohnt! Viele Koffer sind bestückt mit original Nussknackern, Kurrendesängern und mehr aus dem Erzgebirge. Porzellanteller mit Nikolausmotiv, Messingkerzenständer oder Rosenthal – Teller von Björn Wiinblad vermitteln eine festliche Atmosphäre. Auch der Verein Ghana-Hilfe Pfarrer Renner e.V. ist wieder mit einem großen Sortiment an handgestrickten Socken und Handschuhen, schicken Stofftaschen usw. mit einem Sonderverkauf vertreten. Ein passendes Geschenk findet sich auch unter den von Heike Reker bemalten Sternen, Engeln und Wichteln oder bei den Produkten (Weihnachtskarten, Schlüsselanhänger, Jahresplaner) aus dem Label Jimmy the Cat.

Viele Objekte (z.B. die original Erzgebirgskunst) werden zu Gunsten des Falkensteiner Weihnachtsprojektes „Zammhelfen nach der Flut“ verkauft. Der Reinerlös geht an das Spendenkonto des Malteser- Hilfsdienstes. Alle Artikel, die zugunsten des Falkensteiner Weihnachtsprojektes verkauft werden, sind speziell gekennzeichnet (Verkaufsnummer 100).

Zudem wird ein „Christkindlmarkt für Dahoam“ angeboten mit Glühwein oder alkoholfreiem Fruchtpunsch von der Obstbrennerei Meidinger. 5 Euro vom Verkaufspreis gehen an das Falkensteiner Weihnachtsprojekt. Wer mag, kann sich für mehr Adventsstimmung noch Tischdekoration oder Gebäck in die Tasche packen.

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.

« Zurück