Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); 3. Änderung des Bebauungsplanes für das Gebiet „Am Bahnhof“ in Falkenstein im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB
Erneute Durchführung der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB)

Der Marktgemeinderat Falkenstein hat am 01.12.2020 beschlossen, den Bebauungsplan für das Gebiet „Am Bahnhof“ in Falkenstein mit Deckblatt Nr. 3 im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern.

Der Entwurf zur 3. Änderung des Bebauungsplanes mit der Begründung in der Fassung vom 15.04.2021 wurde vom Marktgemeinderat in der Sitzung am 15.04.2021 gebilligt.
Die Planunterlagen wurden in der Zeit vom 02.06.2021 bis 02.07.2021 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt.

Die im Änderungsverfahren eingegangenen Stellungnahmen wurden vom Marktgemeinderat in der Sitzung am 16.12.2021 behandelt. Zusätzlich wurden weitere Änderungen beschlossen und diese in das Änderungsgeheft eingearbeitet. Die Änderungsplanung ist deshalb erneut öffentlich auszulegen (§ 4a Abs. 3 BauGB).

Der überarbeitete Entwurf zur 3. Änderung des Bebauungsplanes mit der Begründung in der Fassung vom 16.12.2021 wurde vom Marktgemeinderat in der Sitzung am 16.12.2021 gebilligt.


Die Planunterlagen (Entwurf der Bebauungsplanänderung mit Begründung, Schalltechnischer Untersuchung sowie die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen) liegen im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung erneut in der Zeit vom

28. Dezember 2021  bis  28. Januar 2022

während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus in Falkenstein, Marktplatz 1, Zimmer 11 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus und können dort von jedermann eingesehen werden.

Den Text der gesamten Bekanntmachung entnehmen Sie bitte den anhängenden Anlagen!

« Zurück